Begleitung (Coaching)

Ich begleite dich auf dem Weg, den auch ich gehe, den Weg in die eigene Mitte an die Quelle aller Lebendigkeit.

Heil werden

Selbstheilung ist, wenn mir ein Stein vom Herzen fällt, den ich schon eine gefühlte Ewigkeit mit mir herumschleppe. Selbstheilung ist, wenn ich mir den Splitter im Fuß ziehe um anschließend leichtfüßiger weiterwandern zu können. Für sie nutze ich meißt die Glückseligkeitstherapie, eine einfache, effektive und überraschend angenehme Selbshilfe- und Selbstheilungsmethode, die ich hier näher beschreibe.

mountaineering-455338_1920

Realistische Erwartungen

Ich bin ein Realist, ich rechne mit Wundern. - Unbekannt

Was machen Selbstheilung und Selbstentwicklung mit mir?

Fühlen und Denken frei von der Vergangenheit

  • mich besser fühlen:
    Insgesamt geht es mir besser, je heiler und bewusster ich werde.
  • besser (mit-)fühlen können:
    Ich kann meine Gefühle und die Gefühle anderer präziser fühlen und beschreiben und nehme sie schneller bewusst wahr.
  • negative Emotionen zulassen können:
    Die Fähigkeit zu negativen Gefühlen bleibt. Vor allem alle Basisgefühle bleiben ein Bestandteil meines Lebens, weil sie lebensnotwendig sind. So ist z.B. Wut eine gesunde Reaktion, wenn meine Grenzen überschritten werden. Ein heiler Mensch wird seine Wut fühlen, zeigen und wieder gehen lassen können. Bin ich bei einem bestimmten Thema noch nicht ganz heil, kann ich meine Wut nicht fühlen, nicht zulassen oder nicht zeigen. Sie staut sich in mir an, bis sie möglicherweise unkontrolliert aus mir herausplatzt. Sie kann eine Überreaktion sein oder noch stunden- oder tagelang für schlechte Laune sorgen. Analoges gilt für Angst, Scham, Ekel und Trauer.
  • emotionale Ausgeglichenheit:
    Im Gegensatz zu den Basisgefühlen sind komplexe Emotionen wie Neid, Eifersucht, Neu-Gier, Hass, Schuld oder Stolz nicht lebensnotwendig. Sie stressen vor allem mich selbst. Sie werden weniger, während ich immer mehr lernen in mir selbst zu ruhen.
  • Handlungsfreiheit:
    Bin ich unbelastet von der Vergangenheit, kann ich in der Gegenwart spontan und angemessen agieren. Bin ich mit mir im Reinen, kann ich unverkrampft denken und handeln.

Kraftvolles Handeln im Hier und Jetzt

  • Selbst-Bewusst-Sein:
    Ich verstehe besser, wer oder was ich bin, was ich will, was mich (nicht) erfüllt.
  • Lebendigkeit:
    Ich lebe spontan und authentisch mich selbst, soweit ich mir selbst bewusst und frei bin.
  • Ganzheitliche Gesundheit:
    Manchmal reichen ein paar wenige Yogahaltungen, um Rückenschmerzen dauerhaft loszuwerden. Alle Zivilisationskrankheiten haben per Definition als Ursache eine unausgeglichene Lebensweise. Eine Yoga Lebensweise berücksichtigt die Bedürfnisse von Körper, Geist, Herz und Seele und bringt sie in ein harmonisches Miteinander.

Die Erfüllung meiner tiefsten Sehnsucht

  • Sinnvolle Spiritualität:
    Spirituelle Techniken sind mehr als ein Mittel zum Zweck, zum Lösen eines Problems. Benutze ich Meditation als Floß, das weggeworfen wird sobald es das Ziel erreicht hat, ignoriere oder missverstehe ich den Prozess, in dem ich mich befinde. Eine spirituelle Tradition oder Lehre ist eine Orientierung, ein innerer Kompass, der durch alle Erfahrungen, auch durch den Tod, trägt.
  • Ideale spirituelle Praxis:
    Der unscheinbare Vorgang, ein bestehendes Gefühl zu beschreiben, kann Beziehungen auf eine neue Ebene bringen. Ein einfaches "Ich liebe dich" macht etwas Neues, eine neue Phase, eine tiefere Beziehung möglich. Fruchtbarer ist die spirituelle Praxis, wenn ich sie als Ausdruck der Liebe des Lebens zu sich selbst verstehe.
  • Liebevolle Beziehungen:
    Bin ich mit mir selbst in Verbindung, kann ich auch mit anderen Wesen in Beziehung treten, ohne mich selbst zu verlieren. Bin ich mit mir selbst vertraut, kann ich anderen vertrauen und Vertrautheit in meinen Beziehungen erleben.

Rahmen der Einzelsitungen

  • flexible Dauer, 30 - 120 Minuten, alternativ feste Dauer von 60, 90 oder 120 Minuten
  • einen für beide Seiten passenden Ausgleich, durch Geld oder anderweitig, finden wir gemeinsam, ein erstes ca. 30-minütiges Kennenlernen ist kostenlos
  • offline in Würzburg oder online

Rückmeldungen

Stimmen von Menschen, die ich begleitet habe:

"Beim Begleiten weißt du immer sofort, welche Fragen als nächstes gestellt werden können. Die andere Person weiß immer, dass du da bist und dass sie begleitet wird." - Nina

"Ich kann mich gar nicht erinnern , wann ich so ein schönes Gefühl das letzte Mal empfunden habe. Es ist auf jeden Fall schon ein paar Jahre her." - Eva

"Durch die Glückseligkeitstherapie bei Julius bin ich mir selbst ein ganzes Stück näher gekommen. Die vielen wertvollen Impulse, die ich in unseren Gesprächen bekommen habe, haben mir sehr dabei geholfen, ein glücklicher, ausgeglichenerer und liebevoller Mensch zu werden." - Marvin